Donnerstag, 28. Februar 2013

Drachenkanne mit dem besonderen Etwas



Diese Kanne ist einer meiner vielen Lieblings-Kannen. Sie ist für 3-4 Personen geeignet. Ich trinke auch gerne mal alleine daraus.
Sie ist sehr schön verarbeitet.
IMG_7622
Das besondere an dieser Kanne ist, das es zwei Möglichkeiten gibt Wasser zuzuführen. Die alltäglichste Form ist natürlich Deckel auf und Wasser in die Kanne. Aber das Besondere an dieser Kanne ist der Deckel. Dieser kann auf der Kanne verbleiben. Die "Nupsis" im Deckel sorgen dafür, dass das Wasser langsam hindurch fließt (zugegeben eine nette Spielerei). Der Geschmack des Tees wird dadurch intensiviert. Ein Hochgenuss für den Gaumen eines Teeliebhabers.
IMG_7624
(unter meinen Freunden wird diese Kanne gerne mal scherzhaft auch als "Nippelkanne" bezeichnet)

Flattr this

Die lange Reise

der kleinen blauen Teekanne.

Bereits die 3te in den letzten 2 Monaten aber auch die schönste. Eigentlich möchte ich keine neuen Teekannen mehr adoptieren, da ich einfach schon so viele habe. Diese jedoch sah ich auf Facebook und war sofort verliebt. Offiziell gibt es diese Kanne noch nicht aber ich konnte Sie schon vorab bestellen und für euch testen.
Solltet Ihr euch auch verlieben müsst Ihr allerdings sehr schnell sein, denn es gibt hiervon nur noch 2 weitere Geschwister und diese sind ab frühestens April im Siam Teeshop erhältlich.


Sie hat eine sehr lange Reise und einen langen Aufenthalt beim Zoll hinter sich. Bestellt habe ich sie Ende Januar und sie ging gleich auf Reisen. 7 Tage sollte es dauern und bei jedem Paketabholschein in meinem Briefkasten war ich schon erfreut und dachte nun endlich ist sie da, doch es war etwas anderes. Nach 3 Wochen endlich, Sie liegt beim Zoll!
Enttäuschung pur, den hier in Aachen ist der Zoll am ADW, weit weg und als arbeitender Mensch ist es nicht zu schaffen während der Öffnungszeiten dort etwas abzuholen.


Ich habe also alle Unterlagen zum Zoll gefaxt und letzten Freitag kam die Kanne endlich an. Das arme Ding war total erfrohren und ich musste ihr erst einmal einen warmen Tee anbieten


:)
kanne_blau01

So nun zur Kanne.
Sie ist blau und Handgefertigt, dies kann man an den schönen Details erkennen, die nicht perfekt aber doch perfekt sind. Hat das jemand verstanden??
Der Deckel sitzt fest und beim einschränken in die Umgießkanne tropft sie kaum bis gar nicht.


Ein bisschen zu groß ist sie vielleicht mit Ihren 200 ml, doch kann ich dies gut verschmerzen.


Ich würde Sie für 4-5 Personen verwenden.
Sie hat ein sehr schönes Innensieb und das äußere Motiv ist ein Drache und ein Phönix.

kanne_blau00

Ich habe die Kanne für dunkle Oolongs bis leichte schwarz Tees eingetrunken. Mal sehen wie sich das Beige innen mit der Zeit verändert.
Dazu sind diese ersten Fotos sehr gut.

Sie wird um die 60€ kosten, ein stolzer Preis aber diesen ist sie wert.

Eine schöne Verarbeitung, kleine wunderbare Details und die Handarbeit allein sprechen für die Kanne. Sie gießt perfekt, tropft kaum und ist sehr ausgewogen.
Schaut euch doch mal bei Siam-Tee um dort findet Ihr schöne Kännchen, schöne Teeschalen und das alles zu fairen Preisen.
www.siam-tee.de

Vielen Dank an Thomas Kaspar für diese Teekanne!!

kanne_blau02 Flattr this

Mittwoch, 27. Februar 2013

Matcha ein Kultgetränk!

Nach Bubble-Tea ist nun Matcha überall im Kommen.
Ob als Latte, Pur, im Müsli, Matcha ist gesund, macht wach und weckt die Lebensgeister.


Viele Stars wurden schon mit einem Matcha To-Go gesichtet und was die Stars haben, das brauch der Normalbürger auf jeden Fall.
Warum wird der Matcha so gehypt? Denn für einen normalen Kaffeetrinker dürfte Matcha nun wirklich nichts sein.


Ich erinnere mich an meinen ersten Matcha, bitter war er und weniger wohlschmeckend aber nach 10 min hatte ich einen sehr angenehmen Geschmacks Rest im Mund. Nicht mehr bitter, leicht und angenehm nach Tee. Doch wer weiß das zu schätzen wenn er seinen Matcha mit einem Bagel oder Croissant zu sich nimmt?

Ich denke es geht hier vor allem um die Gesundheit, denn Matcha besticht durch Tee pur. Es werden die ganzen Blätter zu sich genommen, nicht etwa aufgegossen und ziehen gelassen, nein Blatt und Wasser und damit alle guten Eigenschaften der Teepflanze.


IMAG0727

Matcha enthält:
- Vitamin C
- Antioxidantien
- soll zudem noch hungerregulierend wirken
- macht wach
- bringt viel Energie
- soll bei reiner Haut helfen
- soll positiv auf die Verdauung wirken
- soll den Körper von Giftstoffen reinigen
- soll beim Abnehmen helfen
usw.


Ihr seht also Matcha kann Wunder?
Naja ganz so ist es wohl nicht. Matcha ist gesund keine Frage und ich liebe diesen Tee.
Leider trinke ich diesen viel zu selten, was wohl an den horrenden Preisen liegt.
30g kosten hier gut 20€ und nach oben gibt es keine Grenzen. Ich trinke diesen Tee also als etwas Besonderes. Es braucht lange und viel Fertigkeit um einen guten und wohlschmeckenden Matcha zu erzeugen, was den Preis ganz gut erklärt.


Zur Herstellung habe ich hier schon etwas geschrieben
Wenn die Herstellung schon so schwierig ist und lange dauert, finde ich sollte man sich für diesen Tee etwas Zeit nehmen.


IMAG0729

Die oben aufgezählten Eigenschaften von Matcha gelten übrigens auch für normalen Tee, nur ist es dort etwas schwächer, da dieser ja nur als Aufguss getrunken wird.
Matcha ist teuer aber ich liebe Ihn und werde mal in nächster Zeit öfter dazu greifen.
Übrigens solltet Ihr, wenn Ihr viel Geld in den Tee gesteckt habt, diesen im Tiefkühlfach aufbewahren. Gut verpackt bleibt euer Tee lange frisch und Ihr habt mehr davon.


Matcha-Collage

Hier noch einmal die Zubereitung von einem Matcha, viel Spass:

Flattr this

Samstag, 23. Februar 2013

Wie ich zu meiner allerersten Kanne kam

Bevor ich meine erste Kanne zeige, möchte ich mich kurz vorstellen.
Ich trinke seit 15 Jahren Tee. Bin damals über meinen Kung Fu Meister, wie Yemin auch, zum Tee gekommen. Ich war vor einigen Jahren in Taiwan und lernte den Teegenuss an der Quelle. Seit dem lässt mich der Genuss rundum den Tee nicht mehr los.


Yemin hat mich gebeten als Co-Autor meine Erfahrungen und mein Wissen mit euch zu teilen. Ich freue mich schon darauf den einen oder anderen Beitrag zu schreiben.


Ich stelle euch heute meine erste Kanne vor. Die Kanne erwarb ich vor 14 Jahren von meinem damaligen Kung Fu Meister. Zu der Zeit lernten Yemin und ich die Teeküste kennen und lieben.
Meine erste Kanne nenne ich Vogelkanne, da sie mit einem Vogelmotiv geschmückt ist. Sie ist für 2-3 Personen. 


IMG_7596b

Leider benutze ich sie nicht mehr, da sie mir schon zwei mal runtergefallen ist. Mit viel Geduld habe ich sie wieder zusammengeklebt. sie hat natürlich ein Ehrenplatz in meiner Teevitrine.
Mittlerweile schmücken 42 Teekannen, aus den unterschiedlichsten Ländern, mein Wohnzimmer.


IMG_7610b
Flattr this

Donnerstag, 21. Februar 2013

Beautytipp: Teesamenöl


Was ist Teesamenöl:
Teesamenöl ist ein Allroundtalent genau wie der Tee an sich auch.
Der hohe Ölsäuregehalt zusammen mit dem relativen niedrigen Gehalt an gesättigten Fettsäuren glättet und pflegt Haut und Haar.
Es ist reich an Vitamin E


In China wird Teesamenöl vorwiegend als Speiseöl genutzt und ist dem Olivenöl sehr ähnlich. Seit neustem wird es auch bei der Herstellung von Kakaobutterersatz verwendet.

Es ist ein sehr lange haltbares Öl und ist in China und Japan auch als Tsubaki-Öl bekannt. Geishas haben es als Haaröl und für schöne Haut verwendet. Es glättet, pflegt und schützt die Haut auf sanfte und natürliche Weise. Cameliaöl wird besonders bei trockener und sensibler Haut empfohlen.
Wird in Japan auch traditionell zur Pflege von Stahl verwendet.
Es ist Speiseöl, Haaröl, Gesichtsöl, auch für die Augenpartie, glättet Fältchen und verhindert trockene Stellen. Toll im Winter und super bei Neurodermitis.


02
 

Meine Erfahrung:
Wie genial ist das den? Nicht nur Tee von innen, jetzt auch noch von außen für die Haut. Bald bestehe ich nur noch aus Tee!!!

Ich weiß gar nicht mehr wie ich darauf gekommen bin, jedenfalls habe ich mir vor einigen Wochen eine kleine Flasche dieses Öls besorgt.
Meine Stirn, Hals und mein Kinn sind so trocken und rissig und ich bin verzweifelt weil es nicht besser wird. Ich las von dem Öl und wollte es unbedingt ausprobieren.

Das Öl zieht schnell ein und hinterlässt keinen Film auf der Haut. Ok man muss es schon ein bisschen mehr ein massieren als eine normale Tagescreme.
Nach nun mehr 2 Wochen hat sich meine Haut beruhigt und die schlimmen Stellen im Gesicht und auf dem Hals sind weg. Ich bin sehr begeistert.
Als Haaröl habe ich es für die Spitzen verwendet und auch hier glänzen die Haare mehr, denke ich.


Fazit:
Absolut weiter zu empfehlen.
Ich liebe es und habe gleich eine zweite Flasche geordert.
KOsten für 30 ml sind 13 Euro, es gibt es aber auch günstiger.

Gefunden habe ich es hier: www.birke-wellness.de

Kennt Ihr Teesamenöl schon?
Flattr this

Dienstag, 19. Februar 2013

Pflege eines Ton/ YiXing Kännchens - YiXing ministration

Wenn man mit einem Tonkännchen arbeitet ist einiges an Sorgfalt gefragt. Schnell wird das schönste Kännchen muffig und der Tee schmeckt nicht mehr daraus. Ich möchte euch heute den richtigen Umgang oder besser meinen Umgang und Reinigungsroutine zeigen.

When you drink tea with a clay teapot you neet to care a lot for it. Very fast your best clay pot makes tea fusty and the tea will not taste good anymore. Today, I would like to show you the right way, or better my handling and cleaning routine for Yixing pots.

Nach dem kaufen eines Tonkännchens:
Nachdem Ihr eurer Kännchen nun erworben haben und es euer Herz erwärmt hat, müsst Ihr es auch "eintrinken".

Dazu koche ich meine Tonkännchen für ca. 30min in klarem Wasser aus. Achtet darauf das der Topf absolut sauber ist und das Wasser wirklich klar.
Das Kochen befreit das Kännchen vom Staub und öffnet die Poren des Ton´s. Es befreit auch von schlechten Gerüchen die durch schlechte oder lange Lagerung entstanden sind.


After you bought a clay teapot:
Once you have purchased your pot and it warms your heart, you need to prepare your pot.
For this I cook my teapot for about 30min in fresh and chalkfree water. Make sure that the pot is completely clean and the water is really clear.
The cooking procedure will free your teapot from dust and opens the pores of the clay. It also freed of bad odors caused by poor or bad storage.


Update 11.02.13: Für das auskochen der Teekann nutzte ich entkalktes Wasser, das ist ein wichtiges Detail da sich auch kleinste Kalkpartikel in den Poren der Teekanne absetzen können und diese dann verstopfen. Was tut man nicht alles für eine optimale Schale Tee?

blog00

Danach gebe ich Tee in das Kännchen und gieße heißes Wasser darauf und lasse es über Nacht so stehen. Nun bekommt die Kanne Ihr Gedächtnis.
Ich habe mir vorher genau überlegt was für ein Tee in die Kanne soll. Wollt Ihr einen leichten Oolong daraus trinken, dann füllt die Kanne mit eben diesem. Ich benutze nie die beste Tee Qualität, dass wäre in meinen Augen Verschwendung.


Then I give tea in the pot and pour hot water over it and let it overnight, now the teapot get his memory.
I thought very carefully what kind of tea this new teapot will get. Will you drink a light oolong from it, then fill the pot with just this. I never use the best quality tea , that would be a waste in my eyes, cause you will not drink the tea you just fill in overnight.


Pflege nach der Benutzung:
Ihr habt eure Kanne "ein-getrunken" und habt euren ersten Tee darin zubereitet.
Spült eure Tonkanne nur mit klarem Wasser aus. Nie aber auch niemals wird Spülmittel in Verbindung mit eurer Kanne gebracht. Das ist Gift für das Gleichgewicht der Kanne. Die Poren würden das Spülmittel aufnehmen und dieses an die nächsten Tees abgeben.
Das will nun wirklich keiner trinken!


Caring after the first use:
Once you prepared your teapot and also drank the first tea with it.
Wash your teapot only with clear water. Never but really never use dish liquid with your pot. It is poison for the balance of the teapot. The pores would absorb the dish liquid and leave this to the next tees.
That does not really taste!


blog01

Habt Ihr eure Kanne ausgespült, verschließt die Kanne mit dem Deckel nicht gleich sondern lasst den Deckel offen. Erst verschließen wenn die Kanne getrocknet ist.
Laut meiner Erfahrung kann die Kanne nicht richtig trocknen und wird muffig.

Ist dies erst einmal passiert kann man sie noch retten und zwar nochmal auskochen. Leider beginnt dann das veredeln von vorne.

After cleaning your teapot with clear water do not directly close the top of your teapot. Only close when the pot is dry.
According to my experience, the pot does not dry properly and gets musty.

If this happens once, you can still save it and boil again though. Unfortunately, begins the refining again.
Veredeln der Teekanne:
Oft hört man davon aber was ist das eigentlich?
Je länger man aus einer Tonkanne Tee genießt umso mehr nimmt die Kanne an Tee in Ihren Poren auf. Ziel ist es, eines Tages, Wasser in die Kanne zu füllen und Tee heraus zu bekommen. Das allerdings dauert Jahre.

Sieht man Kannen in China und Taiwan sehen diese oft schmutzig und unappetitlich aus, doch täuscht es nur, den diese Kannen wurden über Jahre genutzt und von innen wie auch von außen mit Tee veredelt, so das die Kanne mit der Zeit Ihre Farbe verändert hat.
Will man seine Kanne von außen gleichmäßig und glänzend haben, empfiehlt es sich diese mit einem Teetuch nach jedem Gebrauch vorsichtig zu polieren.


refining you teapot:
You often hear them but what does that mean?
The longer you can enjoy tea from your clay teapot the more tea gets into the pores of it. The goal is, to fill a day water in the clay pot and tea is getting out. But this will take years.

If you see Teapots in China and Taiwan it will be often </strong> dirty and unappetizing, but these teapots have been used often over the years and from the inside as from the outside finished with tea, so that the teapot has changed over time the color.
If one wants to have your pot from the outside evenly and shiny, you have to clean it gently with a tea towel after using. 


blog02

Das ist es im wesentlichen. Ich brauche euch nicht sagen, das es sich empfiehlt für jede Kanne nur eine Teegruppe zu nutzen. Eigentlich eine Teesorte aber das ist hier zu Lande kaum bis unmöglich.
D.h. eine Kanne für leichte Oolongs bis 50% Fermentation, eine Kanne für Oolongs von 50% - 100% Fermentation, eine Kanne für dunkle Pu Erh Tees, eine Kanne für helle Pu Erh Tees und eine Kanne für schwarze Tees.

Grüner, weißer und gelber Tee empfiehlt sich übrigens nicht für die Tonkanne, hier ist es besser Porzellan oder eine Glaskanne zu wählen. 

That's essentially all. I need not to tell you that it is advisable to use only one pot for each teagroup. Actually a type of tea but this is impossible over here.
Use a pot for light oolongs to 50% fermentation, a pot of oolong from 50% - 100% fermentation, a pot of dark Pu Erh tea, a pot of bright Pu Erh tea and a teapot of black tea.
Green, white and yellow tea is not recommended for clay teapots, here it is better to choose porcelain or glass pot.


Freitag, 1. Februar 2013

Teegedicht

Heute gefunden:

Ob ich morgen leben werde, weiß ich freilich nicht.
Aber daß ich, wenn ich morgen lebe,
Tee trinken werde, weiß ich gewiß.
Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

tee
Flattr this