Dienstag, 10. Mai 2016

Aufgefüllt - Thirsty #1

Ich muuste mit Schrecken wieder feststellen, das mein Milky Oolong alle war. 
Meine Freunde sind zu richtigen Teesäufern geworden (Mist ;), da hab ich was falsch gemacht).
Also musste ich wieder etwas Tee bestellen, ich möchte ja meine Freunde zufrieden stellen.

Bei der  Milky Teebestellung ist der Ablauf ein Anderer, als bei den "normalen" Tee Bestellungen.
Ich "funke" an Yemin "SOS", und sie macht alles Weitere. Ich muss dann nur noch auf mein Päckchen warten.
Normalerweise kommt dann das Päckchen innerhalb der nächsten drei Tage, aber wie so oft macht mir DHL einen Strich durch die Rechnung.
Bei diesem Päckchen musste ich fast zehn Tage warten, da es erstmal wieder zurück geschickt wurde. Angeblicher Grund: "nicht abgeholt".

Tja lieber DHL Zusteller, ohne eine Benachrichtigung im Briefkasten, kann ich leider nicht erahnen, dass das arme Päckchen in der Postfiliale friert und auf mich wartet.
Wenn ich die Fähigkeit des Hellsehens erlangt habe, sage ich dem lieben DHL Zusteller rechtzeitig bescheid, das ich keine Benachrichtigungen mehr brauche, aber bis dahin...


meine Tee Päckchen
Milky Oolong

 An dieser Stelle: Sorry mein lieber Tee, als ich dich dann endlich bei mir zu Hause begrüssen durfte, habe ich nur für dich heisses Wasser vorbereitet.


Liebe Teeblog Leser, das hier dürft ihr nicht so ernst nehmen, aber es musste mal gesagt werden :).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen